Einladung zur Führung durch dieSternwarte Kraichtal

Einladung zur Führung durch dieSternwarte Kraichtal

Der Verein der Freunde lädt Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern, Ehemalige und Lehrerinnen und Lehrer, zu einer Führung durch die Sternwarte Kraichtal mit deren Erbauer und Betreiber Roland Zimmermann ein.
Inmitten idyllischer Weinberge entdecken wir die faszinierende Welt der Astronomie und erhalten einen bewegenden Einblick in die Mythen und Geheimnisse des Alls. Wir begeben uns auf eine Reise durch die majestätische Schönheit des Sternenhimmels und öffnen unseren Blick für die verborgenen Wunder jenseits unserer eigenen Welt. Roland Zimmermann steht uns als sternenkundiger Führer mit seinem Fachwissen und seinem mitreissendem Engagement zur Seite, während wir das ferne Reich der Planetenbahnen betreten.

Weiterlesen

Einladung zur Führung durch die Sonderausstellung „Die Normannen“

Einladung zur Führung durch die Sonderausstellung „Die Normannen“

Der Verein der Freunde lädt zu einer Reise in eine Zeit vor tausend Jahren ein. 

In einem spannenden Bilderbogen zeigt die Ausstellung, wie aus Wikingern Normannen wurden, die seit dem 9. Jahrhundert das Gesicht Europas veränderten. Auf den Spuren der Nordmänner begeben wir uns auf eine Reise von Skandinavien bis ans Mittelmeer, von der Ostseeküste bis nach Byzanz. Über allem steht die Erkenntnis, dass Vernetzung keine Erfindung des 21. Jahrhunderts ist: Die Geschichte der Normannen ist die Geschichte von Mobilität, Eroberung und Innovation. Sie hat die Entwicklung Europas maßgeblich mitgestaltet.

Weiterlesen

Einladung: Waldwanderung des Fördervereins

Einladung: Waldwanderung des Fördervereins

Der Verein der Freunde lädt Schülerinnen und Schüler, Eltern, Ehemalige und Lehrerinnen und Lehrer zu einer Wanderung durch den Wald zwischen Obergrombach und Helmsheim ein.

Michael Durst, Förster und Revierleiter des Stadtwaldes Bruchsal, erläutert während der Wanderung an Beispielen vor Ort die aktuelle Bedrohung des Waldes durch den Klimawandel, aber auch Möglichkeiten zur Erhaltung dieses wertvollen Lebensraums aus erster Hand .

Weiterlesen